Skip to main content

Lifestyle

22. Dezember 2020

Eine Stadt im Grünen

Ausflugsmöglichkeiten in Wolfsburg

Von André Stallmann

(Fotografie: WMG Wolfsburg)

Ein Ausflug durch unsere Region kann vieles sein: Inspirierend und kraftspendend, aber auch erholsam und beruhigend. Neben urbanen Zentren sind es vor allem Naturräume, die uns einladen, Freizeit zu gestalten.

Wer sich gerne im Grünen aufhält, findet in unserer Region verschiedene Landschaften, die zum Verweilen einladen – oder er kommt einfach mal nach Wolfsburg. Denn die Stadt am Mittellandkanal weiß nicht nur durch kulturelle, architektonische und sportliche Highlights zu überzeugen, sondern bietet auch für Naturliebhaber ein Meer an Ausflugsmöglichkeiten.

Wolfsburgs grüne Ader lässt sich vom Stadtzentrum aus leicht entdecken. Unsere Empfehlung: Einfach mit dem Fahrrad starten und sich treiben lassen.

Zum Beispiel in Richtung Allerpark, der in nur wenigen Minuten erreicht werden kann. Mit ca. drei Millionen Besuchern jährlich ist der Allerpark eine der meist frequentierten Freizeiteinrichtungen in der Region Braunschweig-Wolfsburg. Kein Wunder, denn der 130 Hektar große öffentliche Themenpark vereint innenstadtnah einzigartige Naturbegebenheiten, abwechslungsreiche Freizeiterlebnisse, kulinarische Angebote und vielfältige Attraktionen zu einem harmonischen Miteinander und sucht damit deutschlandweit seinesgleichen.

Wer es mit dem Fahrrad etwas sportlicher mag, dem sei die Sieben-Berge-Fahrradtour ans Herz gelegt.

Über rund 15 Kilometer geht es entlang verschiedener Ortsteile wie Steimkerberg, Rabenberg und Klieversberg. Der Name ist also Programm und ganz nebenbei erfährt man bei der geführten Rundfahrt allerhand Wissenwertes und Unterhaltsames über Stadt und Leute – ein Geheimtipp.

Aber auch zu Fuß kann Wolfsburgs grüne Lunge entdeckt werden.

Da ist zum einen die Mühlenriede, ein Bach, der sich im Westen der Stadt erstreckt und zum Verweilen und Träumen einlädt. Wer es sportlicher mag, nimmt sich der Brunnen- und Quellenwanderung durchden Wolfsburger Stadtforst an. Hier lassen sich insgesamt 18 Stopps individuell einplanen, sodass sich Routen zwischen acht und 14 Kilometern ergeben. Bereits seit 1980 existiert der Wanderweg, der ganzjährig erkundet werden kann und sich je nach Jahreszeit in neuem Gewand präsentiert.

Ein Ausflug in das „grüne“ Wolfsburg kann also viel Überraschendes bieten, vor allem aber zum Wohlfühlen einladen.

Weitere Informationen zu Ausflugsmöglichkeiten und Unterkünften bietet die Wolfsburger Tourist-Information.