Skip to main content

Y-JOBS

Die Zukunftgeber der Region

Attraktiv und ausgezeichnet

Von Robert Braumann

(Fotografie: Allianz für die Region GmbH / Susanne Hübner)

Das regionale Arbeitgebersiegel Zukunftgeber bestätigt Unternehmen in der Region, dass sie über besonders ansprechende Arbeitsbedingungen verfügen. Mittlerweile ist die Anzahl der Zukunftgeber auf 78 gestiegen. Das Siegel wird vom Arbeitgeberverband Region Braunschweig e.V. (AGV) verliehen, wenn ein Unternehmen das Zertifizierungs­verfahren erfolgreich absolviert.

35 – vorwiegend klein- und mittelständische – Unternehmen erhalten 2019 das Siegel und sind ausgezeichnete Zukunftgeber, sind Sie an diesem Abend auch ein wenig stolz?

Es ist wirklich toll, dass wir mittlerweile so viele Zukunftgeber auszeichnen konnten und es zeigt, wie viele attraktive Arbeitgeber wir in der Region haben. Mich freut es einfach, dass vielen bewusst wird, wie wichtig es ist die Mitarbeiterattraktivität in den Fokus zu nehmen, um zukünftig erfolgreich zu sein. Stolz sollten vor allem die Unternehmen sein, die unsere Auszeichnung erhalten haben und diese künftig zur attraktiven Eigenvermarktung nutzen können.

Attraktivität ist das passende Stichwort, mittlerweile gibt es unzählige Siegel, die alle unterschiedliche Bereiche bewerten und bewerben, warum sollten Unternehmen auf den Zukunftgeber setzen?

Das Besondere ist, dass es sich beim Siegel um eine regionale Auszeichnung für attraktive Arbeitgeber der Region handelt. Dadurch können wir ganz eng vor Ort beraten, Hilfestellungen geben und den Prozess begleiten, dazu ist es auch regional vergleichbar. Mit einem sehr schlanken und praxisnahen Auditverfahren können dem Unternehmen in bis zu zehn Teilbereichen besonders attraktive Arbeitsbedingungen bestätigt werden. Diese werden mit Hilfe eines digitalen Tools ausgewertet und im Nachgang in Managementgesprächen analysiert. Schnell, unkompliziert, aber mit großer Wirkung. Durch einen Stärkenbericht, der im Anschluss erstellt und auf der Homepage des Zukunftgebers veröffentlicht wird, bekommen potenzielle Bewerber gleich einen umfassenden Einblick, ein absoluter Recruiting-Vorteil. Weiterhin ist es möglich zusätzlich die Workshop-Reihe ZUKUNFTGEBER der Allianz für die Region zu buchen.

Aber wie weiß ich als Unternehmen, ob ich bereit für solch eine Überprüfung bin?

Man muss bereit sein externe Meinungen anzunehmen und offen sein, dass erfordert ein wenig Überwindung. Ein Blick von außen ist sehr hilfreich, nicht umsonst spricht man von einer Art „Betriebsblindheit“ und somit liefern wir Support, verborgene Potenziale zu heben. Unternehmen, die sich bereits mit dem Thema Arbeitgeber­attraktivität und Personalmarketing befasst haben, können aus meiner Erfahrung direkt das Zertifizierungsverfahren des AGV starten.

Wie wird das alles sichtbar gemacht und warum gibt es solch einen Gala-Abend?

Die Arbeitgeberportraits sowie aktuelle Stellenangebote der zertifizierten Arbeitgeber erscheinen auf dem Regionsportal www.die-region.de und www.Zukunftgeber.de. Zudem erscheinen die Siegelträger im Stadtglanz-Magazin. Wir verleihen das Siegel nach Abschluss des Verfahrens direkt an die Zukunftgeber, dieser Gala-Abend soll aber auch die Wertschätzung für die Ausgezeichneten noch einmal nach außen zeigen. Weiterhin ist es natürlich eine prima Gelegenheit zum Netzwerken und für intensiven Austausch. Zukünftig werden wir diesen Austausch durch einen exklusiven Zukunftgeber Club noch weiter vertiefen.

Nähere Informationen erteilt der AGV mit den Ansprechpartnerinnen Cordula Miosga und Dominique Moré. Telefon: 0531/24210-15, E-Mail: zukunftgeber@agv-bs.de

Dieser Artikel erschien zuerst in der Stadtglanz Print-Ausgabe 14 / Dezember 2019.